Tagebucheintrag

– 8.30 Uhr mit dem Fahrrad in Masindi Richtung Murchinson Falls gestartet.

– 22 leicht huegelige km bis zum Parkeingang. Nach einem Telefonat mit der Zentrale wurde ich mit dem Fahrrad nicht hineingelassen, weil die ueber 45 km durch den Park zu gefaehrlich seien.

– 22km zurueck nach Masindi.

– Kurz zu Mittag gegessen und anschliessend ueber 3 Std. im Matatu gewartet (zwischendurch Fahrt zur Tankstelle und zurueck).

– Abfahrt Richtung Butiaba an den Kivusee mit einem stark alkoholisierten Mann neben mir.

– Fahrt dauerte nur kurz: Reifenwechsel.

– 20 Min. spaeter: Reifenwechsel vorne links und hinten rechts.

– Warten …

– Ploetzlich ging es mit 23 Erwachsenen und 3 Kindern im Bully weiter.

– In kleinem Dorf wurde das Matatu gewechselt: Richtung Wanseko.

– Kurz vor der Dunkelheit kam ich in Bulisa an und musste feststellen, dass es dort keine Unterkunft gibt. Wurde nach kurtzer Zeit einem jungen Mann vorgestellt, der mir einen Raum zur Verfuegung stellte.

– Abends einen weiteren heftigen Tropenschauer erlebt und dann endlich eingeschlafen …

Auto

FahrradtransportBus

Werbeanzeigen