Körperwelten der Tiere …

gastiert bis zum 30. September 2011 im Kölner Zoo. Die Ausstelllung zeigt unterschiedliche Tierplastinate, die von dem Plastinator Gunther von Hagen und seinem Team hergestellt wurden. Schwerpunktmäßig geht es um die Anatomie der Tiere.
Zu sehen bekommt man z.B. einen ausgewachsenen und sehr beeindruckenden Elefanten, von dem verschiedene Organe plastiniert wurden. Solch einen Einblick ins Innere eines Lebewesens habe ich noch nie gesehen. Noch so gute Bücher können da nicht mithalten.
In der Ausstellung werden des Weiteren Meerestiere (z.B. Hai und Kalmar), Reptilien und Vögel ausgestellt.

Querschnitt eines Elefantenkopfes

Alle Tiere kommen aus Zoos oder privater Haltung und sind eines natürlichen Todes gestorben. Insgesamt werden mehr als 120 Exponate (20 Ganzkörper-Plastinate) ausgestellt.

Ich finde die Ausstellung sehr interessant und lehrreich. Eine klare Empfehlung für einen Besuch!
So long
Florian

Werbeanzeigen