Kinder! Kinder! Kinder!

Wenn ihr mich jetzt gerade sehen koenntet … bereits das 2. T-shirt habe ich innerhalb von 5 Minuten durchgeschwitzt. Florian aus Deutschland, einer meiner drei Zimmergenossen, ist seit Dienstag in der Stadt und schlaeft nach eigener Aussage nur, weil er das Klima noch nicht vertraegt.

Ich bin also wohlbehalten in Bangkok angekommen. Der Flug verspaetete sich wegen eines Unwetters ueber Duesseldorf um eine Stunde, so dass wir etwas spaeter angekommen sind. Im Flieger sassen viele Frauen mit ihren Kindern und dementsprechend laut und unruhig war es … viel Schlaf habe ich also nicht bekommen und dennoch fuehle ich mich ganz fitt.

Der erste Eindruck ist toll. Die Stadt ist natuerlich ein Molloch und die Temperatur (ca. 31 Grad, gefuehlte 40 Grad) ist gnadenlos, aber die Thais sind bisher super nett, in der Stadt finde ich mich zurecht es riecht sogar ein bisschen nach Afrika. Die Essensstaende sahen sehr lecker aus, so dass es da ersteinmal hingehen wird.

Das Internet funktioniert hier im Hostel schon einmal gut, so dass es vielleicht heute Abend noch ein bis zwei Fotos geben wird …
So long
Florian

Werbeanzeigen