Sternenhimmel Down Under

Eine letzte Exkursion. Besonders in den Naturcampingplätzen ohne Strom überraschte mich der Nachthimmel immer wieder aufs Neue. Viele mir unbekannte Sternenformationen, selten eine Sternschnuppe und ein unbeschreiblicher Blick auf unsere Milchstraße waren zu beobachten. Mit bloßem Blick waren die fernen Sterne nur zu erahnen und unsere Milchstraße erschien als langgezogene Schleierwolke. Ganz anders der Blick auf eine Langzeitbelichtung.

Ich bin in keiner Weise ein Astrofotograf, der sich mit dem Fotografieren von Sternen auskennt. Meine kleinen Erfolge die Milchstraße und andere Sterne abzulichten möchte ich dennoch nicht verstecken.

Also, am Besten die Umgebung verdunkeln und die folgenden Fotos genießen.

Wangi Wasserfälle in der Nacht.

Schwarze Streifen bzw. Schatten sind Flughunde, die sich bei Nachtaufnahmen einfach zu schnell bewegen.

Auch hier waren Flughunde am Himmel …

Nachthimmel

 

Deutlich zu erkennen, unsere Milchstraße.

Bis denn
Florian

Advertisements