Neues Hobby – neue Kategorie

wanderameise

Zu Weihnachten bekam ich ein Starterset für die Ameisenhaltung geschenkt; ein langer Wunsch wurde erfüllt. Bis Mitte März befindet sich die kleine Kolonie der Braunschwarzen Rossameise noch in der Winterruhe, dann dürfen sie in das Formicarium (Ameisenterrarium) umziehen.

In Zukunft würde ich gerne einmal im Quartal von meinem neuen Hobby berichten …

Bis denn
Florian

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Neues Hobby – neue Kategorie

    • Hi Wortman,

      ich hörte bereits vor einigen Jahren in einer Fernsehsendung davon. Als Nahrung gibt man den Ameisen Honigwasser und Proteine (speziell zu kaufendes Futter oder halt tote Tiere, wie Fliegen und Spinnen). Wie die Haltung letztlich funktioniert, wird sich zeigen. Aktuell befinden sich die Tiere noch in ihrer Winterruhe.

      Gruß
      Florian

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.