Durch“gestanden“ – Marathon Frankfurt 2016

Beim 35. Frankfurt Marathon „stand“ ich als Zuschauer am Streckenrand. Dabei war mein Plan vorher ein ganz anderer. Gut trainiert wollte ich als Teilnehmer den Marathon (42, 195km) in unter 4 Stunden bezwingen. Lästige Erkrankungen haben mich dann aber doch nicht starten lassen. Als Zuschauer machte mir die Großveranstaltung dennoch viel Spaß, denn die Läufer kamen öfter an einem vorbei und ein buntes Rahmenprogramm sorgte für gute Unterhaltung.

Hier nun einige Impressionen vom 35. Frankfurt Marathon …

frank16_01

frank16_02

frank16_05

Führungsgruppe der Männer

frank16_04

Führungsgruppe der Männer

Das erste Läuferfeld macht sich auf den Weg

Das erste Läuferfeld macht sich auf den Weg

frank16_12

Moderatoren-Trio: Jan Frodeno, Dieter Baumann und Ralf Scholt.

frank16_13

Messeturm Frankfurt am Main

frank16_14

Sieger bei den Männern: Mark Korir kam nach 2:06:48 ins Ziel.

frank16_15

Glückwunsch an die drei schnellsten Läufer.

frank16_06
frank16_07
frank16_08
frank16_09
frank16_10
frank16_11

Ankunft der Athleten in die gut besuchte Frankfurter Festhalle.

Ankunft der Athleten in die gut besuchte Frankfurter Festhalle.





Advertisements